Spielplan > Theatersommer 2018 > Veranstaltungsdetails

Theatersommer 2018

Samstag, 13.10.2018
11:00 Uhr

Historischer Kursaal

LITERARISCH-PHILOSOPHISCHES GESPRÄCH

Im Rahmen des Festspiels der deutschen Sprache 
Initiatorin: Kammersängerin Prof. Edda Moser
Schirmherr: Dr. Reiner Haseloff | Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt

tl_files/goethetheater/vbilder/Festspiel-193.jpg
Foto: Uwe Köhn

Teilnehmer: Alfred Grosser, Publizist (Paris) | Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt
Gesprächsleitung: Manfred Osten

 

Alfred Grosser, geboren 1925 in Frankfurt am Main, gilt als einer der streitbarsten Publizisten und Philosophen unserer Zeit. Mit seiner Familie emigrierte er 1933 nach Paris und erhielt die französische Staatsbürgerschaft. Bis in die Gegenwart setzt er sich für enge deutsch-französische Beziehungen ein und gilt als intellektueller Wegbereiter der sogenannten Elysee-Verträge. Er definiert sich nach eigener Aussage als 'Atheist, der dem Christentum' nahesteht. Das literarisch-philosophische Gespräch Alfred Grossers mit Dr. Reiner Haseloff wird von Manfred Osten moderiert.

 

Kursaal

Einlass ab 10:30 Uhr

Kartenpreis: 5 € | freie Platzwahl 
In Verbindung mit einer Eintrittskarte zu „Iphigenie auf Tauris“ oder "Faust - Der Tragödie erster Teil" ist der Eintritt frei.

Zurück