Spielplan > Theatersommer 2017 > Veranstaltungsdetails Theatersommer 2017

Theatersommer 2017

Samstag, 08.07.2017
14:30 Uhr

Goethe-Theater

DER WILDSCHÜTZ

Komische Oper von Albert Lortzing
nach August von Kotzebue

Inszenierung des Theaters Magdeburg

Der Wildschütz
Foto: Nilz Böhme

Regie: Aron Stiehl | Musikalische Leitung: Michael Balke

Roland Fenes/Thomas Florio (Graf von Ebersbach)
Ks. Undine Dreißig (Die Gräfin)
Ralf Simon (Baron Kronthal)
Julie Martin du Theil (Baronin Freimann)
Milena Arsovska (Gretchen)
Johannes Stermann (Baculus) u. a.
Opernchor Magdeburg
Magdeburgische Philharmonie
Opernkinderchor des Konservatoriums Georg Philipp Telemann

Zwei adelige Geschwisterpaare, als Kinder getrennt, in verschiedenen Verkleidungen aufeinander treffend und sich schließlich über Kreuz als Paare findend - da verliert nicht nur der arme Schulmeister Baculus den Überblick und erschießt statt eines gräflichen Rehbockes seinen eigenen Esel …
Theaterprofi Albert Lortzing wuchs in der reisenden Schauspielertruppe seiner Eltern auf und begann seine Karriere in den Rollenfächern „Naturbursche, jugendlicher Liebhaber und Bonvivant“. Ebenso turbulent wie in seinem Leben geht es in seinen Spielopern zu, von denen „Der Wildschütz“ von 1842 nach „Zar und Zimmermann“ sicher die bekannteste
ist. Meisterhaft versteht es Lortzing, zündende Musiknummern mit pointierten Dialogen und aktuellen Seitenhieben zu verbinden und das Ganze dabei doch nie aus dem Rahmen biedermeierlicher Wohlanständigkeit fallen zu lassen: „Downton Abbey“ im deutschen Wald!

 

 

Goethe-Theater

Einlass ab 14:00 Uhr | Ende gegen 17:30 Uhr

Kartenpreise: 42 | 32 | 30 | 17 €
ermäßigt: 40 | 30 | 28 | 17 €

Zur Kartenreservierung »»»




Zurück