Spielplan > Theatersommer 2017 > Veranstaltungsdetails Theatersommer 2017

Theatersommer 2017

Dienstag, 17.10.2017
19:00 Uhr

Neues Badehaus

DICHTUNG UND WAHRHEIT ZU CHRISTIANE VULPIUS

Vortrag von Dr. Annette Seemann, Weimar

„… die Rabatten vor Deinen Fenstern schmücken die schönsten gefüllten Tulipanen“ − Christiane von Goethe: „Dichtung und Wahrheit“ bzw. Irrtümer und Gewissheiten

 

Es gibt keine Person des Ensembles „Weimarer Klassik“, über die bis heute derartig viele Irrtümer kursieren wie über Christiane von Goethe, geb. Vulpius. Den Anfang der Verrätselungen bildeten sogar Goethes und Christianes eigene Kommunikations-strategien. Die Weimarer Literaturwissenschaftlerin Annette Seemann wird in Wort und Bild zahlreiche teils über Jahrhunderte weiter getragene Gerüchte, Behauptungen und bewusste Verrätselungen zu Christiane von Goethe, geb. Vulpius, und ihre Beziehung zu Johann Wolfgang von Goethe aufklären, aber auch die vorhandenen, in den Fachwissenschaften bestehenden, Wissenslücken eindeutig benennen.

 

Kurzvita Annette Seemann

Annette Seemann, geboren in Frankfurt/Main, dort 1986 promoviert, ist Literatur-wissenschaftlerin, Schriftstellerin und Übersetzerin aus dem Französischen und Italienischen. Daneben entwickelt und betreut sie kulturgeschichtlich zentrierte pädagogische Projekte für Kinder und Jugendliche (etwa seit 2011 Die Weimarer Kinderbibel: www.weimarer-kinderbibel.de).

Sie veröffentlichte neben einem Roman zahlreiche weibliche Biografien und Monografien zur Kulturgeschichte Weimars, wo sie seit 2002 lebt. Ein wichtiger Schwerpunkt liegt bei ihr auf der Kulturgeschichte Weimars des 18. und 19. Jahrhunderts.

 

Letzte Veröffentlichungen in Auswahl:

Weimar: Eine Kulturgeschichte, Verlag C. H. Beck 2012

Der gefesselte Wald. Gedichte aus Buchenwald, Hrsg. Gem. mit Wulf Kirsten, übersetzt aus dem Frz., Wallstein Verlag 2013

Der Garten am Haus (Eine Kulturgeschichte des Gartens in Thüringen in 4 Bänden), Verlag VDG 2015

Gabriele Reuter: Leben und Werk einer geborenen Schriftstellerin (1859-1941), Weimarer Verlagsgesellschaft in der Verlagshaus Römerweg GmbH 2016

Die Saale: Fluss der Grenzen und der Mitte, eine Kulturgeschichte, Verlag Schnell & Steiner 2017

 

 

Neues Badehaus

 

Eintritt frei

Zurück