Spielplan > Theatersommer 2017 > Veranstaltungsdetails Theatersommer 2017

Theatersommer 2017

Samstag, 21.10.2017
14:30 Uhr

Goethe-Theater

Die Leiden des jungen Werther

Schauspiel von Tobias Rott
nach dem Roman von Johann Wolfgang von Goethe

Die Leiden des jungen Werther
Szenenfoto der Produktion des „Meininger Theaters“ | foto-ed

Originalinszenierung des Meininger Theaters

Regie: Tobias Rott
Bühne: Michael Krause
Dramaturgie: Gerda Binder

Darsteller: Benjamin Krüger (Werther)
Anna Oussankina (Lotte)
Peer Roggendorf (Albert)

Mit unbändiger Energie ist der junge Werther beschäftigt, sich seinen eigenen Kosmos zu schaffen und zu gestalten. Und er weiß sich selbst als Mittelpunkt dieser Welt, in der er sich in das junge Mädchen Lotte verliebt hat. In schwärmerisch unbedingtem Lebensverlangen fordert er die Befreiung der Leidenschaften.

Was Werther seiner Welt und somit sich selbst abverlangt, ist in seinem Handeln gegen gesellschaftliche Konventionen in hohem Grade revolutionär, er ist geradezu radikal in seinem Fordern, ganz Mensch zu sein. Immer mehr stilisiert er Lotte zum Zentrum seines Lebens, alles andere muss seinem Wahn weichen. Eine unheilvolle Dreiecksbeziehung beginnt und Werther erkennt, dass die Erfüllung seiner Liebe zu Lotte zum Scheitern verurteilt sein muss.

 

 

Goethe-Theater

Einlass ab 14:00 Uhr | Ende gegen 17:00 Uhr

Kartenpreise: 25 € | keine Ermäßigung

Zur Kartenreservierung »»»




Zurück